Physiotherapie bei Tieren?

Was für uns zur selbstverständlichen Therapie vor und nach Operationen gehört, zur Betreuung im sportlichen Bereich, bei Einschränkungen der Mobilität oder einfach nur als Wohlfühlfaktor, findet auch bei Tierärzten und Tierbesitzern immer mehr Gehör.

 

Gerade im Bereich der Tiermedizin hat in den vergangenen Jahren eine große Entwicklung stattgefunden. Es gibt inzwischen weit aus mehr Spezialisten in den einzelnen Fachgebieten, als es noch vor 10 - 20 Jahren der Fall war.

Durch die verbesserte Diagnostik, medikamentöse und chirurgische Therapie, erreichen unsere Tiere ein immer höheres Alter. So ist es nicht verwunderlich, dass sich insbesondere die Physiotherapie und Rehabilitation in der Behandlung unserer Vierbeiner durchgesetzt hat und eine sinnvolle Ergänzung zur tierärztlichen Behandlung darstellt.

Durch die Therapie soll die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden.

 

Viele Methoden und Erkenntnisse können aus der Humanmedizin übernommen werden und dienen der Entwicklung der Behandlungskonzepte sowohl bei Großtieren, als auch bei Kleintieren.

In vielen Tierkliniken und auch in einigen Tierarztpraxen finden wir heute das Angebot der Tierphysiotherapie.

 

Meine Praxisräume sind auch für bewegungseingeschränkte Personen und Hunde gut zu erreichen, da eine Rampe zum Praxiseingang führt. Parkplätze stehen in der Regel direkt an der Praxis zur Verfügung.

 

 

Tierphysiotherapie und Osteopathie am Kleintier

Wilhelmshaven

 

 NEU! Weichselstr. 42 NEU!

26388 Wilhelmshaven

 

Tel: 04421-300 94 85

Mobil: 0176-568 346 82